Was du vor dem Kamerakauf wissen musst
wenn du Fotografieren lernen willst, musst du wissen wie die verschiedenen Blenden wirken. In dem Beitrag gehe ich dieser Frage nach und gebe Beispiele.
16191
post-template-default,single,single-post,postid-16191,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,columns-4,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-8.0,wpb-js-composer js-comp-ver-4.6.2,vc_responsive

01 Dez Was du vor dem Kamerakauf wissen musst

Stelle Dir vor, Du stehst kurz vor dem Kauf einer neuen Kamera. Seit Wochen vergleichst Du die unzähligen Variationen an Kameramodellen. Technisch bist Du mit den wichtigsten Werten vertraut. Was du vor dem Kamerakauf wissen musst hast du dir vorab im web zusammengesucht.

Du kennst die ideale Auflösung Deiner Kamera und weist, dass Du keine 60 mb großen JPG Datein brauchst, weil Du die Bilder sowieso nur maximal auf facebook oder flickr hochlädst. Und hey, Du hast sowie so keine Lust nach 100 Bildern die Karte zu wechseln.
Ein hoher ISO ist super, denn bei spärlicher Beleuchtung willst du nicht unbedingt blitzen müssen. Und es ist zwar toll, dass manche Modelle 10 Bilder pro Sekunde machen können. Aber du weist, dass dir ein Bild alle paar Minuten durchaus reichen könnte.

Bist du jemand, der am liebsten Menschen und Portraits fotografiert?

Dann wirst du mit dem mitgelieferten Kitobjektiv nicht sehr lange glücklich sein. Irgendwann wirst du die Tiefenunschärfe vermissen und dich fragen, wie du bessere Portraits machen kannst. Die Lösung: kaufe dir eine günstige Festbrennweite. Das 50mm f/1,8 gibt es schon für kleines Geld und ist eine der besten Linsen überhaupt.

Portraits leben auf jeden Fall vom portraitierten Menschen und dem Ausdruck. Das alles kommt mit der Zeit und Übung und natürlich interessanten Menschen vor der Kamera. Und wenn du hauptsächlich im Heimstudio zu shooten, dann reicht das Kitobjektiv auf jeden Fall aus.

Was du vor dem Kamerakauf wissen musst

Was du vor dem Kamerakauf wissen musst

 

Hole dir mein kostenloses Starterkit und trag Dich für den Newsletter ein

Ich schreibe Artikel wie diesen häufiger. Vorgenommen habe ich mir mindestens zwei Stück im Monat. Also kuck öfter mal vorbei, oder noch besser, Du holst Dir mein kostenloses E-Book mit den Lightroom presets und trägst Dich in meinen Newsletter ein. Dann verpasst Du nie wieder einen Artikel. Und wir bleiben im Kontakt. Das ist doch cool, oder?

Die Fotos hier oben sind mit diesen Lightroom presets bearbeitet. Du kannst das auch, also hole sie dir.
Im zweiten Teil geht es in ein paar Tagen ans Eingemachte. Wie funktioniert eine Blende, warum musst Du wissen, welche Blende Du wann brauchst und jede Menge Beispiele mit Fotos.

Hol Dir mein Gratis Starterkit

Du bekommst meine besten Artikel per mail und mein E-book mit 5 Ideen für coole Bilder & 5 Film Lightroom-Presets.

Ich halte mich an den Datenschutz. Kein Spam - Keine Bindung - Jederzeit abmeldbar.

No Comments

Post A Comment